Glasperlenschmuck

Frauen und Männer haben sich schon seit undenklichen Zeiten mit Glasperlen geschmückt.
Handgefertigte Glasperlen gehören zu den schönsten Glasperlen überhaupt. Sie werden noch immer – oder auch wieder – in kleinen Manufakturen in Böhmen gefertigt.

Die gleiche Technik wird bei der Herstellung der bekannten Murano-Glasperlen genutzt.

Eine der traditionellen Techniken der Glasverarbeitung ist es, das leicht geschmolzene Farbglas auf einen Stahldraht, auf den eine dünne Schicht Kaolin als Zwischenschicht aufgebracht ist, zu „wickeln“. Zur Herstellung handgewickelten Glasperlen wird speziell bearbeitetes „Lampenglas“ benutzt, dass auch hier bei Görlitz in der Farbglashütte Reichenbach/OL. in einer Unmenge von Farbtönen hergestellt wird. Das Glas wird dann über einen Spezialbrenner, der eine Temperatur bis 1000° C abgibt, erwärmt und in Form gebracht.
Es entstehen so Glasperlen mit verschiedenen Mustern, in verschiedenen Formen und Farben. Mit einem Silber- oder Goldeinzug, mit glatter oder mattierter Oberfläche – gefragt ist viel Fantasie, Schnelligkeit und vor allem eine große Geschicklichkeit.
Diese und andere böhmische Glasperlen kombiniere ich zu wunderschönem Glasperlenschmuck, den ich dann meist in kleinen Serien anfertige. Aber ich biete auch einfachen Glasperlenschmuck in klaren Linien an, der speziell für das Geschäft „Art Glas Else“ in Böhmen gefertigt wurd

Weiterlesen