handemalte Repliken nach historischen Vorlagen

Unsere Glasmalerin malt mit Leib und Seele ihr ganzes Leben lang Repliken, Wappen und Ähnliches nach historischen Vorlagen. Die Farbe wird nach dem Malen der unterschiedlichen Farbschichten immer wieder im Brennofen eingebrannt. Gemalt wird mit Emaillefarben. Die meisten Motive dieser Gläser stammen aus dem Fundus der "Sächsischen Gläser" oder aus dem Görlitzer Stadtmuseum.

 

Zeige 9 bis 16 (von insgesamt 16 Artikeln)